Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das Rechnungsmodul gehört zu den umfangreichsten und komplexesten Modulen des TecArt CRM. Die Aktivierung des Moduls beeinflusst vor allem den Funktionsumfang der Kontakte. Die integrierte Artikelverwaltung erweitert außerdem die Module AngeboteAufträge und Verträge.




TecArtModulFür wen?Fachwissen

Rechnungen

ANWENDER

FACHWISSEN

1. Haftungsausschluss

Ausschluss und Haftung

Alle vorgenommenen Einstellungen im Bezug auf Steuern und die Verwendung der Daten für entsprechende Erklärungen gegenüber der Finanzbehörden Ihres Landes und die ausgewiesenen Entgelte in allen Bereichen der Rechnungslegung obliegen Ihrer Prüfung. Der Hersteller kann für jegliche Arten und Möglichkeiten fehlerhafter Berechnungen nicht haftbar gemacht werden.

2. Umgang mit Mandanten

Mandanten im Sinne des TecArt CRM sind verschiedene Unternehmen mit unterschiedlichen Nummernkreisen für die Buchhaltung. Diese Nummernkreise beginnen bei den Rechnungskonten, Debitorennummern, Kreditorennummern über Ausgangsrechnungen, Gutschriften, Mahnungen, Lieferscheine, Kassenbucheinträge bis hin zu internen Belegnummern für die Eingangsrechnungen.

Zu all diesen Punkten zählen beispielhaft die vielen individuellen Einstellungen aus der nachfolgenden Grafik.

Sobald Sie mit dem Standard arbeiten handelt es sich bereits um den ersten Mandanten. In allen Vorgängen brauchen Sie keine Angaben zum Mandanten vornehmen. Wird in Ihrem TecArt CRM ein weiterer Mandant eingerichtet, müssen je Mandant alle Einstellungen und Einrichtungen erfolgen. Alle Daten können abweichend zwischen den Mandanten eingestellt und gepflegt werden. Die Grundlagen der Rechnungserstellung oder Zahlung ändern sich nicht. In vielen Masken wird jedoch ab dem 2, Mandanten ein zusätzliches Feld  Mandant eingeblendet, was fortan mit ausgewählt werden muss.

3. Weiterführende Seiten

4. Weitere Seiten zu Rechnungen und Vorgängen