Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Bereichsadministration ermöglicht es Ihnen verschiedene Aufgaben aus der Administration, aber auch persönliche Einstellungen der Benutzer, an qualifizierte Mitarbeiter zu delegieren. Als Administrator können Sie so die Aufgaben auf viele Schultern verteilen, die zur Pflege des Systems notwendig sind. Mit der Bereichsadministration legen Sie beispielsweise fest, welche Mitarbeiter Namensänderungen der Benutzer vornehmen dürfen oder wer ein vergessenes Passwort zurücksetzen darf. Auch andere Bereiche des TecArt-Systems lassen sich administrieren.

Durch eine feingliedrige Einstellung können Sie viele verschiedene Bereichsadministratoren festlegen.

Die nachfolgenden Inhalte stellen Sie unter Administration > Benutzer ein.

Abgrenzung

 

Bitte beachten Sie, dass sich derzeit noch nicht alle Bereiche an Bereichsadministratoren delegieren lassen.


1. Einrichten einer Bereichsadministration

Für die Bereichsadministration benötigen Sie mindestens eine, bei einer aufgeteilten Arbeitsweise verschiedener Teilbereiche auch mehrere Gruppen. Hierzu empfehlen wir Ihnen in der Baumstruktur der Administration einen eigenen Unterordner für Gruppen anzulegen, in welchem Sie die benötigten Gruppen der Bereichsadministration anlegen.

Legen Sie die gewünschten Gruppen, wie unter Gruppen beschrieben, an, vergeben passende Namen und setzen auf der Registerkarte Zugriffsrechte im Abschnitt Gruppentyp den Haken Benutzer der Gruppe sind Bereichsadministratoren. Speichern Sie zum Abschluss die Einstellung. Das Fenster aktualisiert sich automatisch und eine neue Registerkarte Bereichsadministration wird oben eingeblendet.

2. Einstellung der freigegebenen Teilbereiche

Auf der Registerkarte Bereichsadaministration können Sie Details für die zu administrierenden Bereiche und Felder der Bereichsadministratoren festlegen. Hierfür suchen Sie sich aus der linken Baumstruktur den entsprechenden Bereich aus. Bereiche in denen es bereits Einstellungen gibt, werden mit einem * hinter der Baumstruktur markiert. Rechts oben können Sie innerhalb der Struktur und den Einträgen das Suchfeld nutzen und so die Einträge stark eingrenzen.

Klicken Sie die gewünschten und freizugebenden Felder und Bereiche an und Speichern Sie die Einstellungen auf jeder Seite, bevor Sie ggf. weitere Teilbereiche in der Baumstruktur markieren.

In der Kombination des Gruppentyps, den der Gruppe zugeordneten Benutzern und den freigegebenen Feldern und Bereichen, erhalten die Benutzer in den persönlichen Einstellungen eine Registerkarte Benutzeroptionen für die Felder oder weitere Registerkarten für festgelegte Bereiche. In den Bereichen greifen darüber hinaus ggf. weitere Rechte der Einstellungen, wie z.B. das Lese- oder Bearbeitungsrecht für Dokumentenvorlagen oder Textbausteine.