Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

1. Klassen

2. Konfiguration und Layout

3. Grundlagen

Alle Klassen, die im Add-on verwendet werden, müssen im Namespace "addon" liegen. Die Klasse crmapi befindet sich im globalen Namespace, die über "\crmapi" erreichbar sind.

Für die Entwicklung eigener Add-ons und die Benutzung der API kann die  TecArt Add-on Library benutzt werden. In dem Archiv befindet sich die addon_lib.php mit allen Klassen und Methoden des Add-on-Frameworks.

Ab Version 5.0.115 wird empfohlen, Add-ons in einem eigenen Namespace abzulegen. Dieser ist \addon\{addon_prefix}

Download Tecart Library V5.0.105

Download Tecart Library V5.1.1

4. Allgemeine Klassenvariablen

4.1. request

Syntax:

protected $request = array()

Beschreibung:

Über dieses Array kann auf alle Request-Parameter zugegriffen werden, die beim Aufruf der Add-on-Klasse gesetzt wurden.

5. Allgemeine Methoden

5.1. init

Syntax:

void init()

Beschreibung:

Die init()-Methode kann genutzt werden, um initiale Werte des Objektes zu setzen. Sie muss aber nicht implementiert werden.

5.2. add_prefix

Syntax:

string add_prefix($word)

Beschreibung

Diese Funktion fügt dem String $word das Add-on-Präfix hinzu. Dieses Präfix wird für den Zugriff auf Add-on-spezifische Felder und Tabellenspalten benötigt.

5.3. get_option

Syntax:

mixed get_option($option)

Beschreibung:

Diese Funktion gibt den Wert zurück, der in der Add-on-Administration als $option gespeichert wurde.

5.4. get_lang

Syntax:

string get_lang($langvar)

Beschreibung:

Diese Funktion gibt die Übersetzung der Sprachvariable $langvar zurück. Wenn die Übersetzung im Add-on definiert ist, wird diese verwendet. Ist sie dort nicht definiert, wird die entsprechende CRM-Sprachvariable zurückgegeben. Existiert diese nicht, wird $langvar zurückgegeben.

5.5. set_option

Syntax: 

boolean set_option($option, $value)

Beschreibung:

Diese Funktion setzt einen Wert, der in der Add-on-Administration als $option definiert ist.

6. Sprachdateien

Soll das Add-on mehrsprachig sein, müssen Sprachdateien definiert werden. Diese werden im Add-on-XML festgelegt.

Die Sprachdatei selbst ist eine PHP-Datei, die das Array $lang enthält.

Beispiel:

<?php
    $lang['add_booking'] = 'Neue Buchung';
?>

Der Key, der im Add-on verwendet wird, ist add_booking.

  • No labels