Für die Überprüfung von Dateien innerhalb von Server-Systemen stehen Ihnen an dieser Stelle individuelle Einstellungen zur Verfügung. Das Modul ist dann empfehlenswert, wenn Sie viele Dateien von extern erhalten, welche potenzielle Viren enthalten können. Ein Schaden innerhalb des TecArt CRM ist nahezu ausgeschlossen, empfindlicher sind Ihre lokalen Rechner, mit welchen Sie die erhaltenen Dateien ggf. bearbeiten möchten. Damit bereits von vornherein Gefahren minimiert werden, ist eine zusätzliche Prüfung von Dateien empfehlenswert.

Das TecArt CRM arbeitet mit verschiedenen AntiVirus-Programmen wie , , sowie zusammen. ClamAV steht dabei als lizenzfreies AntiVirus-Programm zur Verfügung.

Abschnitt=Einstellungen
Modul=System

Wechseln Sie danach auf die Registerkarte .






TecArtModulMenüFür wen?Fachwissen


AntiVirus

Nutzen Sie die Möglichkeit eines AntiVirus-Programms, wird im Zuge der Dienstleistung die gewünschte Software im entsprechenden Pfad auf Ihrem Server installiert. Sie selbst haben nur wenige Einstellungsmöglichkeiten.

FeldBeschreibung

Schalten Sie an dieser Stelle die Überprüfung Ihrer Dateien auf Viren generell ein JA oder aus NEIN.

Ist eine gültige Version mit Lizenz eingerichtet, befinden sich an dieser Stelle entsprechende Informationen zur Version Ihres AntiVirus-Programms.

 Sie nach der Eingabe die Daten ab.  setzt Ihre Einstellungen zurück und deaktiviert die AntiVirus-Prüfung.

Die TecArt GmbH führt für Sie gern die Einrichtung des AntiVirus-Programms durch. Eine direkte Einstellung ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Setzten Sie sich hierfür bitte mit unserem Support in Verbindung.

Quarantäne

Werden Daten in den Quarantäne-Ordner geschoben, werden die darin befindlichen Dateien im TecArt CRM angezeigt. Sie können über das Kontextmenü die gesicherten Dateien oder , um sie an einer anderen beliebigen Stelle innerhalb Ihres CRM wieder einzufügen. Alternativ können Sie die Dateien auch über löschen.